Über das unternehmen

Historie des unternehmens

Etwas aus der langen Geschichte...

Die Firma Alfa Plastik, a.s. befasst sich mit der Fertigung von Kunststoffformteilen durch Spritzgießen bereits seit 1955, als in unserer Region die erste „Werkstatt“ zur Herstellung von Kunststoffen eröffnet wurde. Dies geschah in Bruntál, im ursprünglichen Objekt eines Lagers und einer Papierherstellung.

Hier begann die Entwicklung der aus heutiger Sicht mehr als sechzigjährigen Geschichte:

  • 1965–1967: Produktions-, Lager- und Verwaltungsgebäude an der Stelle errichtet, wo Sie die Firma Alfa Plastik, a.s. auch heute finden
  • 1967: die Fertigung wurde der Unternehmensgruppe „Kunststoff-Presswerk“ angegliedert, womit das Werk 02 Bruntál zu einem der ersten Kunststoffunternehmen auf dem Gebiet Schlesiens und Mährens wurde
  • 1985: Erweiterung des Unternehmens um die Division Werkzeugbau
  • 2003: Beginn der jüngsten Historie, Expansion auf Auslandsmärkte, konkret in die Stadt Luck, Ukraine (Gründung eines Werks zur Fertigung von Transportkisten und Verpackungen)
  • 2006: mit der Akquisition der Firma Strojplast, a.s. wuchs Alfa Plastik, a.s. um ein weiteres Werk, diesmal in Tachov (Tschechische Republik). Es kam zur Erweiterung der Produktionskapazitäten, hinzu kamen Montagen und die Komplettierung, es eröffneten sich bessere logistische Bedingungen für den deutschen Markt
  • 2007: erste Auszeichnung „Verpackung des Jahres“
  • 2008: bedeutendes Ereignis, Alfa Plastik, a.s. wurde mit dem World Star for Packaging ausgezeichnet
  • 2011: weitere Auszeichnung „Verpackung des Jahres“
  • 2013: mit dem neuen Eigentümer kommt es zu einer Restrukturierung und die Firma Alfa Plastik, a.s. erobert wieder einen führenden Platz in der Kunststoffindustrie, wo sie historisch stets hingehörte
  • 2016: erneut die Auszeichnung „Verpackung des Jahres“ erteilt
  • 2018: Entscheidung, „zu den Wurzeln“ zurückzukehren, Beginn des allmählichen Zurückfahrens der Automotive-Fertigung
  • 2019: die Fertigung, der Vertrieb wie auch weitere Aktivitäten orientieren sich lediglich auf die Entwicklung und die Expansion im Bereich Transportkisten und Logistikverpackungen
  • 2020: es kommt zu einer Veränderung der Organisationsstruktur mit Augenmerk auf die Steigerung der Effektivität der Fertigung und den Ausbau des Verkaufs von Transportkisten und Logistikverpackungen im Rahmen der europäischen Märkte